Wichtig! Am 30.11.2017 Bürgerbeteiligung zur Bebauung in Vinxel!

Achtung! Wichtig! Achtung! Wichtig!

Wie angekündigt, findet zur Bebauung ein Bürgerbeteiligung statt.

Bitte kommen Sie alle am  30.11.2017 um 18:00 Uhr in die Aula des Schulzentrums Oberpleis, Dollendorfer Straße 64!

Die Stadt Königswinter hat ein Ziel ausgerufen. Sie möchte innerhalb der nächsten 15 Jahre um 10% wachsen und Ihre Einwohnerzahl von 42.000 auf 46.000 steigern.

Politik und Stadt stellen sich vor, den größten Teil des Bevölkerungswachstums im Kirchspiel Stieldorf zu realisieren. Insgesamt handelt es sich dabei um 21,9 ha potentielle Baufläche im Kirchspiel. Im Aufstellungsbeschluss vom 21.06.2017 wird gerade die Fläche am Kapellenweg mit 9,4 ha beplant. Nimmt man noch die anvisierten übrigen Potentialflächen, so wie in der empirica-Studie untersucht, hinzu, kommt man auf eine Fläche von 16,9 ha alleine in Vinxel. Ein Drittel der von der Stadt Königswinter ausgerufenen Potentialflächen (49,7 ha) würden sich somit in Vinxel befinden. Zusätzlich ist eine Bebauung des Sportplatzbereiches in Diskussion.

Dies würde sicherlich eine massive Veränderung für Vinxel bedeuten.

Dabei ist Vinxel das größte Dorf im Kirchspiel Stieldorf mit der geringsten Infrastruktur.

Es ist höchst zweifelhaft, ob Vinxel bei einem solchen von der Stadt und Politik gewollten Wachstum die Infrastruktur erhält, die eigentlich angemessen wäre. Nur einen neuen Kindergarten zu bauen, wird da nicht ausreichen.

Was ist mit der sozialen Infrastruktur?

Wir benötigen dringend “identitätstiftende” Maßnahmen für Vinxel. Dabei haben sich die Bürger von Vinxel in einer Bürgerversammlung in diesem Jahr einstimmig für einen neuen Dorfplatz und einem Dorfgemeinschaftshaus auf dem historischen Hobshofareal ausgesprochen.

Und was ist mit den neuen Baugebieten in Ungarten und Roleber? Wie wird sich der Verkehr entwickeln?

Bitte kommen Sie alle am  30.11.2017 um 18:00 Uhr in die Aula des Schulzentrums Oberpleis um Anregungen, Wünsche und auch Kritik zu äußern!

Anregungen, Wünsche und Kritik können über die Bürgerbeteiligung in das integrierte Stadtentwicklungskonzept einfließen!

Kommen Sie zahlreich und motivieren Sie auch Nachbarn, Freunde und Bekannte zur Veranstaltung zu kommen!

Ihr Bürgerverein Vinxel